So. Aug 18th, 2019

T-Systems bietet Managed Services für Microsoft Azure

1 min read
  • Cloud-Partner vertiefen Zusammenarbeit
  • Sicherer Betrieb von Anwendungen auf Microsoft Azure
  • Kostentransparenz in Echtzeit

T-Systems bietet ab sofort Managed Cloud Services für Microsoft Azure an. In enger Zusammenarbeit mit Microsoft vervollständigt die Telekom-Tochter damit das Dienstleistungs- und Reselling-Portfolio rund um die Microsoft Cloud-Plattform. Damit bauen die beiden Unternehmen ihre im vergangenen Jahr geschlossene strategische Partnerschaft für Public Cloud Services weiter aus. 

Das Angebot richtet sich sowohl an Azure-Einsteiger als auch an Bestandskunden. T Systems übernimmt alle komplexen und kritischen Vorgänge im Rahmen des Cloud-Betriebs. So konfigurieren die Spezialisten die Nutzungsrechte, definieren mit dem Kunden Standards und achten auf deren Einhaltung. Unternehmen erhalten die benötigten Ressourcen schnell und unkompliziert. Dabei sind alle Sicherheits- und Compliance-Vorgaben erfüllt. Das entlastet die Unternehmens-IT wesentlich.

Ausgaben und Kosten sind in Echtzeit einsehbar, unnötige Kosten so vermeidbar. Der Kunde behält auch den Überblick über bereitgestellte Anwendungen. Er kann beispielsweise über verschiedene Filter nach Ressourcen, Arbeitsgruppen oder sogar den Gesamtverbrauch in seinem Azure-Abonnement suchen.  

T-Systems bietet seine Dienstleistungen in fast allen Azure-Regionen an und vernetzt diese untereinander. Unternehmen können so auf ihre Anwendungen und Daten in den weltweit verteilten Rechenzentren zugreifen. Beispielsweise hat T Systems im Jahr 2018 die komplette SAP-Landschaft von Zuellig Pharma Singapur auf Microsoft Azure verlagert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.